Herzlich Willkommen bei den Tierfreunden Antalya

 

"Sei du die Veränderung, die du dir für die Welt wünscht"

(Mahatma Gandhi)

  

 

Jedes Tier auf dieser Welt hat ein Recht darauf zu leben. Ein Leben fern von Hunger, Schmerz, Angst und Quälerei.

 

Die Realität sieht sehr oft leider anders aus.

 

Das Elend der Straßentiere in der Türkei ist nicht in Worte zu fassen. Viele Tiere werden ausgesetzt, verjagt, vergiftet und misshandelt.

Sie verbringen ihr Leben oft an einer kurzen Kette, ohne menschliche Zuwendung und ohne den Kontakt zu Artgenossen.

 

Sie werden ungewollt und ungeliebt auf der Straße geboren, kämpfen einen oft aussichtslosen Kampf um das tägliche Überleben. Sie sind jeder Witterung schutzlos ausgesetzt, sie verhungern und verdursten, oftmals vor den Augen der Bevölkerung.

 

Wir sind eine kleine Gruppe von tierlieben Menschen, die sich hauptsächlich für den Tierschutz in der Türkei einsetzen.

 

Allen voran Wilfried und Ayhan, die seit Jahren in Antalya/Duaci wohnen und dort mit Herz und Seele ihr Leben den Straßentieren widmen.

 

Gemeinsam kämpfen für sie - für ein besseres Leben, für ein Leben ohne Hunger und Angst, ein Leben in Liebe und Geborgenheit.

 

Für den Blick in die Augen einer Tierseele, die plötzlich Zuwendung und Fürsorge erfährt, wo vorher nur Ablehnung war. Für die große Dankbarkeit über jede kleine Aufmerksamkeit, für die ungebändigte Freude die uns entgegen gebracht wird, wenn wir uns einem Straßentier annehmen, für das Vertrauen eines Straßentieres, ein Vertrauen, dass durch Menschen schon so oft enttäuscht wurde und doch immer noch vorhanden ist, dafür kämpfen wir.

 

 

 "Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel"

(Albert Schweitzer)